Was bringt eine reisemedizinische Untersuchung? Ist sie nützlich für berufliche Reisen?

Was bringt eine reisemedizinische Untersuchung? Ist sie nützlich für berufliche Reisen?

Wozu reisemedizinische Beratung für berufliche Reisen?

Lassen Sie uns zur Beantwortung dieser Frage einen Blick auf die arbeitsmedizinischen Vorschriften werfen, da sie ja durch Ihren Arbeitgeber ins Ausland gehen. Eine Vorsorgeuntersuchung ist nötig, wenn diese Reise mit besonderen klimatischen und gesundheitlichen Belastungen verbunden ist, und länger als drei Monaten dauert.

Um welche Länder handelt es sich? 

Zwischen 30 Grad nördlicher und 30 Grad südlicher Breite liegen die ‚warmen Länder‘. 

Hitze, Feuchtigkeit und Sonneneinstrahlung schaffen ein Klima, das sich stark von den Umweltbedingungen hier in Mitteleuropa unterscheidet. 

Dies gilt insbesondere für die Tropen, 23°27‘ nördlicher und südlicher Breite.  Ein Aufenthalt in größeren Höhen bedeutet ebenfalls eine zusätzliche Herausforderung  für den menschlichen Organismus.

Mit ungünstigen klimatischen und hygienischen Bedingungen und unzureichender medizinischer Versorgung ist auch in einigen südosteuropäischen und asiatischen Ländern zu rechnen, die nicht in den Tropen oder Subtropen liegen.

Fragen?

Falls Sie Fragen haben, rufen Sie mich an: 06841-68 88 991 – Frau Dr. med. Gisela Henner 

Photo by Oleksandr Pidvalnyi: https://www.pexels.com/photo/white-and-blue-passenger-airplane-aerial-photography-1004584/

Nordmazedonien

Warum ist zurzeit die Reisemedizinische Praxis in Homburg geschlossen? 

Frau Dr. Henner ist für drei Wochen im Rahmen eines SES (Senior Expert Service) für ein Projekt im Gesundheitsbereich in Nordmazedonien.

Nordmazedonien ist ein Binnenland mit zwei Millionen Einwohnern. Im Westen grenzt Albanien an, im Uhrzeigersinn folgen Kosovo, Serbien, Bulgarien und Griechenland. 

Die Tagestemperaturen liegen z. Zt. bei 35 Grad.

Grüße kommen aus der Hauptstadt Skopje.

Die nächste Sprechstunde in der reisemedizinischen Praxis Homurg-Saar startet am Montag, den 11. Juli 2022 ab 8.00 Uhr.

Ruth Weiss zum dritten Mal von Frau Dr. med. Henner eingeladen

Matinée Programm der Reisemedizin und Betriebsarzt Praxis Homburg

Bei jedem Besuch von Ruth Weiss, der Zeitzeugin mit einem eindrucksvollen Lebenslauf, sind die Praxisräume gefüllt. Aufgrund der Bestimmungen des Gesundheitsamtes ist in diesem COVID-Jahr eine Veranstaltung im Gebäude der Reisemedizin und Betriebsarzt Praxis in der Kirschbaumstrasse ausgeschlossen. 

Im Rahmen seiner Initiative ‚Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage‘ bot das naheliegende Homburger Johanneum seine Schulaula für die Veranstaltung an.

Ruth Weiss schildert dort eindrucksvoll ihr Schriftstellerleben und berichtet von ihren Lebenserfahrungen und von ihrer Zeit in Afrika. Das Gespräch wurde sogar aufgezeichnet um das Wissen möglichst weit zu verbreiten.

Die Autorin Ruth Weiss kommt zum dritten Mal auf Einladung der reisemedizinischen Praxis und Gelbfieber Impfstelle Homburg, Frau Dr. med. Gisela Henner. Die erste Lesung fand noch in der reise- und betriebsmedizinischen Praxis in Zweibrücken statt. Und danach eben die beiden Veranstaltungen in Homburg. Auch dieses Mal wird die Lesung von Lutz Kliche, Literaturvermittler und Übersetzer, in bewährt behutsam strukturierender Weise moderiert.

Über die dritte Veranstaltung, schreibt die Saarbrücker Zeitung einen Artikel und das Johanneum einen Bericht für ihre Webseite, wir verlinken hier (http://www.johanneum-homburg.de/den-ganzen-tag/meldung/das-johanneum-laedt-ein)

Musikalisch wird die Veranstaltung von dem Musiker Uli Valnion von der bekannten Gruppe Die Roten Raben geschmückt.